Zeit für Frühling und Wiedergeburt; Die Natur erwacht und mit ihr auch das Unkraut und die Unkräuter. Unser Grün von seiner unwillkommenen Präsenz zu befreien ist ein kategorisches Gebot, aber zu welchem ​​Preis? Dabei geht es nicht um die Frage, wie viel man ausgeben soll oder nicht, auch wenn das Familienbudget zunehmend von Inflation und steigenden Preisen in allen Sektoren betroffen ist. Das dringendste Problem betrifft unsere Gesundheit und die des Planeten. Tatsächlich enthalten die auf dem Markt erhältlichen Produkte oft schädliche und gefährliche, umweltschädliche und schon gar nicht nützliche Substanzen, obwohl sie wirksam sind. Besonders kleine Kinder in der Familie oder Haustiere dürfen nach dem Verdampfen oder Ausgießen der Flüssigkeit aus keinem Grund stundenlang mit den Pflanzen und Blüten in Berührung kommen, da sonst die Gefahr einer Vergiftung besteht.

Wie können wir also Ziege und Kohl retten? Das heißt, das Wohlbefinden derer, die wir lieben, und die Schönheit unseres Außenbereichs? Einfach, mit einem natürlichen, harmlosen, sicheren und geprüften Mittel.

Wir zeigen Ihnen den Prozess!

Beseitigen Sie Unkraut mit diesem DIY-Unkrautvernichter – er kostet nur 90 Cent

Beseitigen Sie Unkraut mit diesem DIY-Unkrautvernichter – er kostet nur 90 Cent

Für die Herstellung dieses natürlichen Unkrautvernichters zum Selbermachen geben Sie nur 90 Cent aus und benötigen nur 3 Zutaten, die immer im Vorratsschrank vorhanden sind.

Die saure Wirkung dieser Mischung beseitigt Unkraut und Unkraut im Handumdrehen, aber seien Sie vorsichtig. Verwenden Sie es nicht in den heißesten Stunden des Tages oder bei Regen, da der Boden kalt und eher trocken sein muss. Nur so wird eine optimale Penetration des Produkts begünstigt und seine Wirksamkeit gewährleistet.

Also hol dir:

  • 5 Liter Wasser,
  • 1 kg grobes Salz,
  • 1 l Weißweinessig.

Gießen Sie das Wasser in einen sehr großen Topf, geben Sie das Salz hinzu und bringen Sie alles zum Kochen, damit sich die Körner auflösen.

Schalten Sie das Gas aus und lassen Sie es vollständig abkühlen. Geben Sie es in einen Schlauch oder ein Sprühgerät, fügen Sie dann den Essig hinzu und beginnen Sie, die Mischung direkt auf das Unkraut oder die Unkräuter zu sprühen.

Lassen Sie es einwirken und wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie sich endgültig von ihrer unwillkommenen Anwesenheit befreit haben.

Einfach, wirtschaftlich, ökologisch und effektiv! Mit einem Wort: genial!