Wenn Sie denken, dass die einzige Möglichkeit, immer eine saubere Toilette zu haben, darin besteht, auf giftige und umweltschädliche Chemikalien zurückzugreifen, liegen Sie falsch.

Helle Toilette

Ein sehr einfaches Mittel löst selbst das Problem der hartnäckigsten Flecken, die irgendwann verschwinden. Lassen Sie uns herausfinden, was zu tun ist, um dieses unglaubliche Ergebnis mit sehr geringen Kosten in Bezug auf die Umweltverschmutzung zu erzielen.

Badezimmerreinigung

Das Badezimmer ist der Raum im Haus, der die meisten Reinigungsprobleme verursacht. Und das alles, weil  die Toilette  , ein Grundelement jedes Zuhauses, schnell zum Nährboden für Millionen von Bakterien und Keimen wird.

Um die richtige Hygiene in der Toilette aufrechtzuerhalten, gibt es eine Reihe  hausgemachter Tricks  , die dafür sorgen, dass die Toilette wieder wie neu aussieht.

Gelbe Flecken im Badezimmer.

In jedem Haushalt mit Selbstachtung ist es notwendig, auf die Hygiene jeder nützlichen Ecke zu achten. Aber ein Haus, in dem man friedlich leben kann, muss zumindest für die  richtige Sauberkeit des Badezimmers sorgen.

Auch wenn es sich um eine Konfliktzone handelt  und letztlich auch um die Zone, mit der wir uns am wenigsten befassen möchten,  muss sie dennoch saniert werden. Man muss nur wissen, wie man vorgeht, und schon kann das Badezimmer schnell und einfach gereinigt werden.

Bei dieser Gelegenheit haben wir uns speziell  auf die Reinigung der Toilette konzentriert und dabei  nicht nur den angesammelten Kalk, sondern auch die gelben Flecken entfernt.

Helle Toilette

Wenn unsere Toilette   neben übermäßiger Kalkablagerung auch gelbe oder dunkle Flecken aufweist, gibt es eine einfache, aber wirksame Abhilfe. Ein Mittel, das nur zwei Zutaten benötigt:  Papiertücher und weißen Essig.

Für eine strahlende Toilette, Servietten und weißen Essig.

Um dieses einfache System in die Praxis umzusetzen und eine saubere Toilette zu schaffen, müssen Sie zunächst  das gesamte in der Toilette vorhandene Wasser entfernen  . Es gibt spezielle Ausrüstung, wie zum Beispiel einen Kolben.

Wenn wir sie jedoch nicht haben,   reicht ein einfacher „ Mopp “ aus, und wir können auch alte Handtücher verwenden, um ihn vollständig zu trocknen.

Also spülen wir zuerst die Toilette, trocknen dann das gesamte Wasser vom Boden des Glases ab und beginnen,  eine großzügige Portion Testessig hineinzugießen.

Dies ist ein zum Reinigen verwendeter Essig, der etwas stärker ist als normaler destillierter weißer Essig.

Wir füllen praktisch den gesamten Boden des Glases, ziehen dann Schutzhandschuhe an und befeuchten  einige Papierservietten mit weißem Essig  , den wir langsam in den verborgensten Teil des Glases einführen.

Sobald der gesamte zu behandelnde Teil bedeckt ist, reiben wir mit einer gebogenen Zahnbürste  vorsichtig den Boden des Glases ab,  der die gelben und dunklen Flecken enthält, die wir entfernen möchten.

Toilette und Hand mit Plastikhandschuh.

Lassen Sie es lange einwirken  , am besten über Nacht,    und entfernen Sie dann die in Essig getränkten Papiertücher, schrubben Sie selbst die verstecktesten Ecken und spülen Sie die Toilettenspülung. Am Ende wird das Endergebnis eine glitzernde Toilette sein.