Wenn Sie eine Flasche in Orchideen stellen, wachsen unsere Orchideen reichlich. Hier ist die geheime Zutat.

In unseren Häusern und in unseren Gärten gab es schon immer Pflanzen und Blumen als dekoratives Element, um das Grün in unseren Häusern hervorzuheben, und dieser Brauch wird seit der Antike praktiziert.

Tatsächlich wurden Blumen und Pflanzen seit den ersten Zivilisationen nicht nur für Nahrungsmittel- und Landwirtschaftszwecke angebaut, sondern auch zur Dekoration privater Räume oder zur gemeinsamen Nutzung mit anderen.

Orchideen: das Geheimnis, sie stark und üppig zu machen

Tatsächlich ist es auch heute noch sehr wichtig, Städte mit Grünflächen zu haben , und insbesondere in den letzten Jahren werden städtische Interventionen entwickelt, um sicherzustellen, dass diese über mehr natürliche, wenn auch künstlich angelegte Flächen verfügen .

So haben sie in manchen Regionen vermehrt Blumenbeete und nachträglich gepflanzte Pflanzen erhalten und mit den in den letzten Jahren entstandenen neuen Gärten und Parks unsere Städte noch schöner gemacht.

Grün ist auch in unseren Häusern wichtig, da es nicht nur unseren Tag und unsere Umgebung aufheitert, sondern auch, weil sie dazu neigen, überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen .

Orchideen: wie man sie üppig macht

Dadurch wird die Bildung von Kondenswasser und Schimmel an den Wänden vermieden , da die Pflanzen, insbesondere die Sukkulenten wie Aloe Vera und Schwiegerzunge , diese überschüssige Feuchtigkeit speichern und so für eine gesunde Raumluft sorgen heim.

Sogar die Insekten werden uns dankbar sein. Wie wir wissen, reisen viele von ihnen auf der Suche nach Nektar. Pflanzen mit üppigen Blüten in der Nähe unserer Fenster oder auf unseren Balkonen werden ihnen dabei helfen, ihr Ziel zu erreichen.

Denn dank der Bestäubung können sie einen positiven Beitrag zum Ökosystem leisten und die Gesundheit des Planeten wird weiterhin auf dem Vormarsch sein und auch wir werden von unseren Vorteilen profitieren.

Der Trick des Gärtners

Aus diesem Grund ist es wichtig, Pflanzen zu Hause zu haben, und wenn wir keinen grünen Daumen haben , sollten wir uns nicht entmutigen lassen, denn es gibt wirksame Methoden, um Pflanzen kräftig zu machen.

Zu den am weitesten verbreiteten Pflanzen gehören Orchideen, die in verschiedenen Farben und Formen auf dem Markt erhältlich sind, aber alle ähnliche Eigenschaften aufweisen, wie z. B. dicke und glänzende Blätter und üppige Blüten.

Doch es gibt einen Trick, damit diese außergewöhnlich blühen und die Wurzeln unserer Orchideen auch über Jahre hinweg stabil bleiben. Und der Clou liegt im Knoblauch , einer Zutat, die für jeden erschwinglich ist.

Orchideen: wie man sie üppig macht

Nehmen Sie einige Knoblauchzehen und geben Sie sie in eine Flasche mit Wasser . Warten Sie, bis einige Essenzen freigesetzt werden. Gießen Sie dann alles in eine Schüssel und stellen Sie dann die Orchideenvase hinein .

Nehmen Sie die Pflanze nach ein paar Minuten heraus, legen Sie sie in eine andere Schüssel mit zimmerwarmem Wasser und platzieren Sie sie dann dort, wo wir es am liebsten in unserem Zuhause haben möchten.

Wir werden sehen, wie die Orchideen starke und feste Wurzeln haben und wie die Blüten kräftig und üppig zur Welt kommen und viele Jahre lang so bleiben.