Kinderleichte Methode, um Kunststoff-Schneidebretter wieder wie neu aussehen zu lassen: Das machen alle Metzger. Hier ist das Geheimnis.

Hackbrett

Schneidebretter sind Werkzeuge, die wir sehr häufig nutzen. Sie dienen als Unterlage zum Schneiden von Lebensmitteln, ohne Gefahr zu laufen, unseren Tisch oder die verschiedenen Küchenregale zu ruinieren. Nach einigen Anwendungen können wir feststellen, wie sich ihr Aussehen verändert. Sie füllen sich mit Kratzern und vor allem mit tiefen, großen Flecken , die auch nach tausend Wäschen nicht zu verschwinden scheinen.

Darüber hinaus werden Schneidebretter zu einem Auffangbecken für Bakterien und Keime : Sie kriechen in die Kanäle, die unsere Messer verursachen. Wie können wir Schneidebretter vollständig desinfizieren und dabei Keime und Bakterien abtöten? Und wie können wir diese lästigen Flecken beseitigen ? Die Metzger verraten uns das Geheimnis .

Das zertifizierte Heilmittel

Metzger beschäftigen sich jeden Tag mit diesem Küchengerät: Sie verwenden es praktisch ständig, um den Fleischscheiben, die sie zur Schau stellen, Leben einzuhauchen. Sie waschen das Schneidebrett mehrmals am Tag: Sie kennen die Geheimnisse und wirksamsten Techniken zur Fleckenentfernung und Beseitigung oberflächlichster Schnitte.

Schneidebretter aus Kunststoff

Zunächst müssen Sie sich einige natürliche Zutaten besorgen , die Sie sicherlich in Ihrer Küche finden werden. Das sind Zutaten, die wir alle besitzen und die leicht verfügbar sind. Daher ist bei der unmöglichen Suche nach nicht erhältlichen Produkten keinerlei Aufwand erforderlich. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit Backpulver, Weißweinessig und Zitrone auszurüsten. 

Das Verfahren

Nachdem Sie diese Zutaten in Ihrer Nähe platziert haben, beginnen Sie mit den folgenden Schritten. Der erste Schritt beinhaltet die Verwendung von Natriumbikarbonat : Füllen Sie zwei Teelöffel mit dieser Substanz und gießen Sie sie auf die Oberfläche des Schneidebretts. Nach Abschluss dieses einfachen Schritts gehen wir zur nächsten Phase über.

Der zweite Schritt besteht darin, die Zitrone in zwei separate Teile zu schneiden und sie auf dem zuvor mit Backpulver bestreuten Schneidebrett zu reiben . Dies ist ein grundlegender Schritt zur Desinfektion unseres Schneidebretts: Dadurch werden alle auf der Oberfläche vorhandenen Bakterien entfernt. Die Beseitigung von Bakterien ist von größter Bedeutung, da die Lebensmittel, die wir oben schneiden und dann zu uns nehmen, kontaminiert sein könnten.

Nach dem Einreiben der Zitrone das Schneidebrett noch einmal mit Natron bestreuen, um die desinfizierende Wirkung zu verstärken. Anschließend den Weißweinessig hinzufügen . Der Essig löst eine mit bloßem Auge sichtbare chemische Reaktion aus, die die desinfizierende Wirkung vervielfacht und Flecken von Ihrem Schneidebrett entfernt. Anschließend unter fließendem Wasser abspülen, Sie werden merken, wie sehr sich die Situation deutlich verbessert hat. Es wird wie neu sein.

Küchenschneidebretter reinigen

Bonus-Tipp

Eine Alternative zu diesen Produkten ist die Verwendung von Wasserstoffperoxid . Insbesondere als Ersatz für Zitrone wird es notwendig sein, die desinfizierende Wirkung noch zu verstärken. Wenn Sie sich für die Verwendung von Wasserstoffperoxid entscheiden, denken Sie daran, das Schneidebrett gründlicher und gründlicher abzuspülen.

Diese Tipps können auch auf Schneidebretter aus Holz und Glas angewendet werden , die Wirkung ist auch bei diesen Materialien gewährleistet. Wasser und Seife allein werden niemals ausreichen, um unseren Küchenutensilien wieder Glanz und Tiefenreinheit zu verleihen. Wenn Sie sie sehr schmutzig sehen, werfen Sie sie nicht weg und denken Sie nicht, dass es sich um irreversible Zustände handelt: Mit diesen vier Zutaten können Sie Wunder bewirken.