Oleander: So bekommen Sie im Handumdrehen eine neue Pflanze!

Wenn Sie der Welt des Grünen Daumens näher kommen möchten, müssen Sie unbedingt wissen, dass es sich bei dem Steckling um ein Fragment der Pflanze handelt, das speziell geschnitten wird, um es in die Erde oder ins Wasser zu stecken .

Auf diese Weise ist es möglich, einer neuen Pflanze Leben einzuhauchen .

Nachfolgend erfahren Sie, wie Sie aus einem einfachen Oleandersteckling eine Pflanze gewinnen .

Tatsächlich kann der Oleander sehr schnell Wurzeln schlagen, aber es stimmt auch, dass die Wurzeln, die im Wasser wachsen, sehr schwach sind . Diese Wurzeln können daher oft nicht überleben, wenn sie in den Boden eindringen .

Aus diesem Grund erfahren Sie im Folgenden, mit welcher Technik Sie einen solchen Epilog vermeiden können.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was Sie tun müssen.

Oleander: So bekommen Sie im Handumdrehen eine neue Pflanze!

Zuerst müssen Sie einen Zweig ohne Blüten auswählen und dann die Spitze nicht mehr als 10 – 12 Zentimeter abschneiden .

Dann müssen Sie alle Blätter von der Basis des entstandenen Zweiges entfernen und dann nur noch 2 oder 3 übrig lassen .

Dann müssen Sie auch diese Blätter schneiden . Es ist ganz einfach: Sie müssen nur etwa 2/3 davon mit einer Schere abschneiden . Dieses Verfahren dient dazu, zu verhindern, dass der Schnitt durch Schweiß austrocknet und somit vollständig austrocknet . Tatsächlich kann dies gerade deshalb passieren, weil der Steckling noch keine Wurzeln hat und daher in den ersten Perioden nicht in der Lage ist, Wasser aus dem Boden aufzunehmen.

Nehmen Sie nun ein Plastikgefäß, das bereits mit Erde gefüllt ist, und stellen Sie es in eine Schüssel mit Wasser . Auf diese Weise können Sie den Boden benetzen und feucht machen.

Anschließend wird der Steckling ebenfalls mit Wasser benetzt und dann in die feuchte Erde gesteckt . Sobald Sie diesen einfachen Vorgang abgeschlossen haben, müssen Sie den Schnitt mit einer Plastikflasche abdecken, von der Sie bereits den Boden entfernt haben .

Es bleibt nur noch, die Pflanze an einen hellen Ort, aber nicht direkt unter der Sonneneinstrahlung zu stellen und ein paar Wochen zu warten, bis Sie die ersten Veränderungen bemerken.

Auf diese Weise bleibt der Schnitt in einer sehr feuchten Umgebung und trocknet nicht aus . Es wird auch genügend Zeit haben, seine Wurzeln zu etablieren.

Sobald die angegebene Zeit verstrichen ist, werden Sie feststellen, dass einige kleine Blätter erschienen sind . Sie können also sehen, dass es dank der entstandenen Wurzeln bereits begonnen hat, unabhängig zu leben.

Nachdem Sie den Zustand des Stecklings überprüft haben, müssen Sie ihn erneut mit der Flasche abdecken und ihn dann noch einige Wochen in diesem Zustand belassen . Auf diese Weise kann sich die neue Anlage stärken .

Anschließend können Sie die Pflanze in die Erde umsetzen .

Dieser Vorgang kann im Sommer durchgeführt werden , da es im Winter ratsam ist, die neugeborene Pflanze an einem geschützten Ort aufzubewahren.

Alles was Sie tun müssen, ist es zu versuchen. Das Ergebnis wird auf diese Weise perfekt sein.

W der grüne Daumen.

https://www.youtube-nocookie.com/embed/0Uulg4jzAHU?autoplay=0&controls=0&disablekb=1&playsinline=1&cc_load_policy=0&cc_lang_pref=auto&widget_referrer=https%3A%2F%2Fdonnaup.it%2Foleandro-come-ottenere-una-nuova-pianta-in-pochissimo-tempo%2F&noCookie=true&rel=0&showinfo=0&iv_load_policy=3&modestbranding=1&enablejsapi=1&origin=https%3A%2F%2Fdonnaup.it&widgetid=1