Orchideen sind sehr beliebte Pflanzen, vor allem wegen der Schönheit ihrer Blüten. Tatsächlich handelt es sich um eine sehr faszinierende und elegante Pflanze , die auf Balkonen, im Garten oder im Innenhof gut zu sehen ist. Die Orchidee ist eine Pflanze, die sehr sorgfältig gepflegt werden muss und oft nicht einfach zu beschneiden ist. Es handelt sich um eine tropische Pflanze , die Sie gut kennen sollten, bevor Sie ihre Zweige beschneiden. Es ist auch wichtig zu wissen, wie man es gießt, um Schäden zu vermeiden. Kurz gesagt: Bevor Sie eine Orchidee in Ihrem Garten züchten, empfehlen wir Ihnen, sich über alles zu informieren, was sie braucht, damit sie gesund, kräftig und üppig wächst. Finde heraus wie.

Ist es für die Gesundheit der Orchidee besser, ihre Zweige zu beschneiden oder zu schneiden?

Die Orchidee gehört zur Art Asparagales , das heißt, es handelt sich um eine Pflanze wilden Ursprungs, die für den menschlichen Kontext wenig geeignet ist. Genau aus diesem Grund erfordert es viel Sorgfalt und Aufmerksamkeit, sonst besteht die Gefahr, dass Fehler gemacht werden und es beschädigt wird. Was das Beschneiden angeht , gibt es diejenigen, die argumentieren, dass es sich um einen überflüssigen und unwesentlichen Eingriff handele, und andere, die sagen, dass es sogar schädlich für die Pflanze sei. Anderen Standpunkten zufolge ist der Schnitt jedoch notwendig, um die Gesundheit der Orchidee zu verbessern und ihr Wachstum zu fördern.

Die Orchidee ist eine einjährige Pflanze , daher erneuert sie sich jedes Jahr und in manchen Fällen muss die Möglichkeit eines Rückschnitts in Betracht gezogen werden. Für einen perfekten Schnitt ist es notwendig, ihn auf diese Weise zu beschneiden: ausschließlich dann, wenn die Blüten verwelkt sind. Sie müssen bedenken, dass die Orchideenblüte etwa 2 Monate lang blüht und dann zu verwelken beginnt. Je nach Fall können Sie auf zwei verschiedene Arten vorgehen. Sie können beispielsweise die verblühten Blüten der Pflanze zusammen mit den getrockneten Blättern entfernen oder Sie können die Stängel entfernen , die für die Pflanze nicht mehr nützlich sind. Die zweite Methode ist sicherlich invasiver und radikaler.

Wie soll der Schnitt erfolgen?

Wenn Sie zufällig eine leicht vergilbte Traube an Ihrer Orchidee bemerken , muss genau diese Stelle beschnitten werden. Insbesondere empfehlen wir Ihnen , den Schnitt etwa 20 cm von der Basis entfernt vorzunehmen , um die Blüte zu erzwingen. Darüber hinaus ist es vorzuziehen , eine sehr scharfe Schere oder Schere  zu verwenden und diese vor der Operation gut zu desinfizieren. Die meisten Menschen, die sich dafür entscheiden, die Stängel der Pflanze direkt zu entfernen, bearbeiten nur die Endteile . Auf diese Weise entfernen sie nur den trockenen Teil des Stängels, ohne die Orchidee zu beschädigen.