Orchideen, möchten Sie ihnen ein schnelles und gesundes Wachstum garantieren? Hier ist das Geheimnis der Gärtner. Mit dieser Technik wird Ihre Pflanze jahrelang wunderschön aussehen.

So sorgen Sie dafür, dass Orchideen schnell und gesund wachsen

Wenn Sie Ihre Orchideen schnell wiederbeleben und züchten möchten, müssen Sie diese Methode in die Praxis umsetzen. Hier ist das Geheimnis des erfahrenen grünen Daumens. Sie müssen dies nur tun, um Ihrer Pflanze neues Leben einzuhauchen.

Wie man eine Orchidee pflegt

Die Orchidee ist eine schöne Pflanze mit hellen und leuchtenden Farben und gehört zur Familie der Monokotyledonen, die über 25.000 Arten umfasst. Die Morphologie dieser Pflanze ist sehr vielfältig.

Je nachdem, ob es sich um eine bestimmte Art oder eine bestimmte Hybride handelt, kann die Orchidee unterschiedliche Größen und Gewichte haben und ihre Blüten können mehr oder weniger groß sein. Auf jeden Fall wird diese Pflanze in der Regel nicht größer als 20 cm.

Orchidee

Sogar sein Duft kann charakteristisch, in einigen Fällen angenehm und in anderen abstoßend sein: Zum Beispiel ist die Art Bulbophyllum eine von denen, die einen wirklich unerträglichen Geruch verströmen.

Obwohl es sich um epiphytische Pflanzen handelt (dh sie dienen als Stütze für andere Pflanzen), krautig und mehrjährig, können sie manchmal auch Kletterpflanzen sein. Seien Sie also nicht überrascht, wenn Sie eine Orchidee finden, die sich um einen Stamm gedreht hat. Sie bevorzugen in der Regel felsige Böden, leben aber auch gut in einem semi-aquatischen Lebensraum.

Wie pflegt man diese Pflanze? Es ist nicht so einfach, wie es scheinen mag. Oft neigt die Orchidee sogar dazu, zu verwelken, ihre Wurzeln zu faulen und die Blüten nicht zu blühen.

Um diese Probleme zu vermeiden, sollten Sie besonders auf die Bewässerung achten. Der Rat erfahrener Gärtner ist, diese Pflanze mindestens einmal pro Woche zu gießen, denn wenn es stimmt, dass sieTrockenheit verträgt, ist es ebenso wahr, dass sie in besonders feuchten Umgebungen nicht überlebt.

In einigen Fällen ist es jedoch das Fehlen der richtigen Nährstoffe, das das Überleben Ihrer Orchidee verhindert. Heute wollen wir das Geheimnis einer starken und gesunden Pflanze lüften. Sie müssen diese Technik nur in die Praxis umsetzen.

Orchideen, das Geheimnis eines schnellen und gesunden Wachstums

Um stark und gesund zu wachsen, brauchen Orchideen ein bestimmtes Klima, die richtige Bewässerung, eine gute Beleuchtung und natürlich geeignete Temperaturen. Aber das ist noch nicht alles.

Manchmal sind es die Nährstoffe, die den Unterschied ausmachen. Wenn Sie sehen, dass Ihre Pflanze Schwierigkeiten hat, zu wachsen und zu blühen, muss sie wahrscheinlich gedüngt werden. Heute möchten wir Ihnen beibringen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen leistungsstarken Dünger herstellen können, indem Sie einfach eine natürliche Zutat verwenden.

Wir versichern Ihnen, dass Sie mit dieser Technik, die auch von grünen Daumen und den erfahrensten Gärtnern übernommen wird, ein gesundes und schnelles Wachstum Ihrer Orchideen garantieren können. Alles, was Sie brauchen, ist eine Kartoffel! Ja, diese Knolle ist eine natürliche Quelle für Vitamine und Mineralstoffe. Sie benötigen nur 20 Gramm Kartoffeln und 500 ml Wasser.

Gießen Sie alles in einen Mixer und seihen Sie die erhaltene Lösung in einen Vernebler oder Messbehälter ab. Beginnen Sie dann mit dieser Flüssigkeit, die Wurzeln und Blätter Ihrer Orchideen zu befeuchten. Verwenden Sie Ihren natürlichen Dünger zweimal im Monat – Ihre Pflanze wird wiedergeboren und das sogar in kurzer Zeit!

Natürlicher Dünger aus Kartoffeln

Die Kartoffel ist eine ungenießbare Zutat für die Pflanzengesundheit. Nicht nur das Fruchtfleisch, sondern auch die Schale kann sich als nützlich erweisen. Es fördert die Keimung der Samen und beschleunigt die Fruchtbildung bei Obstpflanzen.

Diese Knolle ist perfekt, um die guten Bakterien des Bodens auf natürliche Weise zu stimulieren, die den Pflanzen Nahrung und Schutz garantieren. Darüber hinaus hält die Kartoffel auch verschiedene Schädlinge und Insekten von Orchideen fern, die die Blätter beschädigen können. Warum also nicht all diese Eigenschaften nutzen? Sie werden Ihren Pflanzen neues Leben einhauchen.