Sansevieria, auch bekannt unter dem wissenschaftlichen Namen Sansevieria trifasciata, ist eine einfach zu züchtende Pflanze. Es ist im Volksmund auch als Tigerzunge, Kuhzunge, Schwiegermutterzunge, Katzenzunge, Tigerschwanz und St. Georgsschwert bekannt. Es ist eine sehr dekorative und winterharte Pflanze. Sansevieria widersteht sowohl hohen als auch niedrigen Temperaturen (bis -5 ° C) sehr gut. Darüber hinaus ist es eine Pflanze, die hilft, die Luft im Haus zu reinigen.

Sansevieria oder Schwiegermutterzunge hat diesen Namen für ihre Blätter. Dies ist auf den Vergleich seiner langen Blätter mit der langen Zunge (spöttisch) zurückzuführen, die den “gesprächigsten Schwiegermüttern” zugeschrieben wurde, weil sie ihr jeweiliges Geschlecht sprachen und kritisierten.

Sansevieria, nicht einmal ein gelbes und trockenes Blatt: Wenn Sie dies tun, werden Sie es immer üppig und stark haben!

Sansevieria

Sansevieria, auch bekannt als Schwiegermutterzunge, ist eine der Pflanzen, die von der NASA (United States National Aeronautics and Space Administration) empfohlen werden, um giftige Substanzen wie Benzol, Toluol, Xylol und Formaldehyd aus der Atemluft zu entfernen.

  • Licht: Obwohl es sehr widerstandsfähig ist, ist es ideal, es an Orten mit viel Licht aufzustellen.
  • Temperatura: l’ideale è tra 15 e 20 °C, anche se in estate può sopportare temperature di 30º. Evita le correnti d’aria.
  • Annaffiatura: se si vuole mantenerla vigorosanon annaffiare eccessivamente e solo quando il terreno è asciutto. In inverno necessita di acqua solo una o due volte al mese, sempre a seconda della temperatura dell’ambiente interno. Dobbiamo considerarla come una pianta succulenta, quindi bisogna annaffiarla solo quando il substrato è asciutto. L’eccesso di acqua può causare la putrefazione del rizoma (stelo sotterraneo con varie gemme che crescono orizzontalmente, emettendo dai nodi radici e germogli erbacei). Non ama gli ambienti umidi, quindi è preferibile evitare di spruzzare o nebulizzare l’acqua.
  • Trapianto: se il vaso è diventato piccolo, l’ideale è spostarla in uno più grande quando inizia la primavera, tra marzo e aprile. Per garantire un buon drenaggio, si consiglia di posizionare alcuni pezzi di terracotta o sassi sul fondo del vaso per evitare che il supporto sia completamente impregnato d’acqua. Se non viene trapiantata, si consiglia di rinnovare il substrato superiore: asportare 3 cm di substrato superficiale e mettere nuovo terriccio.
  • Kompost: Bringen Sie Kompost aus, wenn die Temperaturen stetig steigen (Spätfrühling und Frühsommer) und tun Sie dies einmal im Monat, bis die Temperaturen wieder sinken (Herbst).
  • Beschneiden: Sansevieria muss nicht beschnitten werden, aber es ist ratsam, trockene Blätter zu entfernen, um Krankheiten zu vermeiden.
  • Blüte – diese tropische Pflanze blüht normalerweise nicht in Innenräumen, aber wenn doch, erscheinen im Spätsommer kleine Blüten.
  • Weitere Pflege bei Sansevieria: Versuchen Sie, die Blattspitzen nicht zu berühren, da diese empfindlich sind und leicht beschädigt werden können.

Wie kann man die Zunge der Schwiegermutter wieder beleben? Tun Sie es!

Sansevieria ist im Allgemeinen eine sehr pflegeleichte Pflanze. Wenn einige Blätter zu welken beginnen und gelb werden, müssen Sie sich um die Bewässerung kümmern. Da es sich um Zimmerpflanzen handelt, können Ihnen niedrige Temperaturen einen Streich spielen. Daher müssen Sie immer berücksichtigen, ob es an Wasser mangelt, damit die Sansevieria nicht verrottet oder von Pilzen befallen wird.