Die Orchidee ist vielleicht eine der am schwierigsten zu züchtenden und zu pflegenden Blumen, aber mit diesem DIY-Balsam wird ihre Schönheit ewig sein. Niemand kann von sich behaupten, jemals eine so schöne Pflanze gehabt zu haben.

Orchideen-Balsam

Keine Pflanze ist so schön und königlich wie die Orchidee, die es in verschiedenen Sorten und berauschenden Farben gibt, um jede Umgebung zu verschönern. Wir wissen, dass die Probleme mit seinen Blättern vielfältig sein können, aber um eine schöne und üppige Orchidee zu haben, gibt es ein unglaubliches natürliches Heilmittel, das niemand kennt.

Orchidee, was sind die Probleme mit den Blättern?

Wie bei jeder schönen Pflanze ist es eine Pflicht, sich um sie zu kümmern und sie bestmöglich zu kontrollieren. Bei ernsthaften Problemen wird immer empfohlen, sich von einem Experten beraten zu lassen, aber auch diejenigen, die keinen entwickelten grünen Daumen haben, können dennoch kleine Probleme bemerken, die von der Pflanze ausgehen.

Orchideenpflanzen

Wenn Sie sich die Blätter ansehen, können Sie Folgendes entdecken:

  • Die Blätter der Orchidee können sich gelb verfärben oder eine Reihe von Gelbtönen annehmen. Manchmal ist es nur ein klassischer Alterungsprozess, in anderen Fällen ist es ein Mangel an Licht. Aus diesem Grund müssen Sie die Pflanze an einen hellen Ort stellen – aber nicht auf das Sonnenlicht gerichtet – und in kurzer Zeit kehren die Blätter wie neu zurück.
Weiße Orchidee
  • Die verwelkten und vertrockneten Blätter sind stattdessen ein Alarm bei unzureichender Bewässerung. In der warmen Jahreszeit benötigt diese Pflanze mindestens 2 Bewässerungen pro Woche, die je nach Temperatur variieren. Ein Ratschlag? Stellen Sie das Glas für eine Gesamtzeit von 4 Minuten direkt in ein mit 20 cm Wasser gefülltes Becken, damit es das gesamte benötigte Wasser aufnehmen kann.
  • Hängen schlaffe Blätter gegen den Boden? Es ist die nicht vorhandene Feuchtigkeit, die diesen schlechten Effekt ausmacht und die Wurzeln können darunter leiden. Nur wenige Menschen kennen es, aber es ist eine Pflanze tropischen Ursprungs und braucht eine Umgebung, in der eine Luftfeuchtigkeit von 70% vorhanden ist, aus diesem Grund ist das Badezimmer der ideale Ort, um es zu platzieren.

DIY Balsam für die Orchidee

Um sicherzustellen, dass die Orchidee immer schön und üppig ist, bereiten Sie einfach diesen köstlichen Balsam DIY mit nur natürlichen Zutaten zu.

Die Zutaten sind:

  • Ein Teelöffel Honig
  • Zwei Teelöffel Zucker
  • Saft einer halben Zitrone bio
  • 20 ml Wasser

Das erste, was Sie tun müssen, ist, eine mittelgroße Schüssel zu nehmen und die 2 Teelöffel Zucker, Honig und ein paar Tropfen Wasser einzufüllen. Rühren, bis die Mischung reichhaltig und homogen ist.

Fügen Sie den Saft einer halben Bio-Zitrone hinzu und mischen Sie erneut. Unmittelbar danach die Schüssel mit Hilfe einer Serviette abdecken und 60 Minuten ruhen lassen.

Der Balsam ist fertig und kann auf die Pflanze aufgetragen werden. Nehmen Sie dazu ein weiches Taschentuch, tauchen Sie es in die Mischung und reiben Sie es dann sanft auf die Oberfläche der Blätter. Der Balsam dringt in die Blätter ein (ohne die Mengen zu übertreiben) und macht sie gesund und üppig.

Schöne Orchidee

All diese Inhaltsstoffe zusammen nähren und befeuchten die Pflanze und beseitigen jede Art von Trockenheit. Es wird empfohlen, die Mengen und Anwendungen nicht zu überschreiten, da die oben genannten Inhaltsstoffe Ameisen anlocken könnten.