Schon eine Handvoll Salz auf dem Sofa reicht aus, um etwas sehr Lästiges zu beseitigen. Hier erfahren Sie, worum es geht und warum Sie es immer tun sollten.

Er setzt sich auf die Couch

Es ist ein Ort, an dem Sie jeden Tag sitzen und entspannen, an dem Bakterien und Feuchtigkeit ihn im Sturm erobern und sich dort niederlassen. Wir sprechen über das Sofa , sorgfältig ausgewählte Möbel, die in jedem Zuhause vorhanden sind, um jedem maximalen Komfort zu bieten. Offensichtlich ist dies ein Ort, der respektiert und kontinuierlich desinfiziert werden muss, da er mit Keimen und Bakterien sowie der klassischen häuslichen Luftfeuchtigkeit in Kontakt kommt, die schlechte Gerüche und Schimmel erzeugt. Sie wissen auch, dass es empfehlenswert ist, jeden Tag Salz zu verwenden: Von heute an werden Sie es immer tun.

Stinkendes und feuchtes Sofa, was sind die Ursachen?

Wer wünscht sich nicht rund um die Uhr ein sauber duftendes Sofa zum Entspannen, Fernsehen und Empfangen von Freunden? Es bringt nichts, herumzulaufen, wir sitzen mit schmutzigen Socken und allerlei Kleidung auf dem Sofa, während unser Vierbeiner schläft.

Dieser Ort der Entspannung, Gastfreundschaft und des Spaßes muss kontinuierlich desinfiziert werden, gerade weil Keime und Bakterien es kaum erwarten können, ihn als ihr Zuhause zu nutzen. Das ist aber noch nicht alles: Die Feuchtigkeit aus Küche und Bad dringt in die Polsterung und in das Innere der Struktur ein und schafft Bereiche, die für Schimmelbildung geeignet sind.

stinkendes Sofa

Es ist wichtig, dass das Sofa sauber und desinfiziert ist und dass der Schimmelbildung durch den besonderen Geruch entgegengewirkt wird, der sich im ganzen Haus ausbreitet. Wenn dann noch Kinder spielen und tierische Freunde schlafen und sabbern, dann ist es an der Zeit, sofort mit einer perfekten Mischung zu handeln.

Salz auf dem Sofa: Warum es jeden Tag so reinigen?

Experten lehren uns, mit natürlichen Heilmitteln eine außergewöhnliche Mischung für das Sofa zu erhalten. Salz ist eine uralte Zutat, die bis heute erhalten geblieben ist und sich ideal zum Absorbieren der gesamten Feuchtigkeit von Wänden und Stoffen eignet.

Zu diesem Inhaltsstoff fügen wir Natriumbikarbonat hinzu, das reich an desinfizierenden, antibakteriellen und auch duftenden Eigenschaften ist. Anschließend ist mit einem Tropfen ätherischem Öl der Duft garantiert, der sich über Sofa und Räume verteilt.

Wie macht man? Die Zutaten für eine perfekte und natürliche Mischung sind:

  • 1 Esslöffel Salz
  • 6 Esslöffel Backpulver
  • 3 Tropfen ätherisches Öl Ihres Lieblingsduftes

Gut vermischen, bis eine kompakte Masse entsteht. Gleich danach alles in den klassischen Salzstreuer geben und das gesamte Sofa reichlich und großzügig mit dieser Substanz bestreuen.

Grobes Salz

Mindestens zwei Stunden und höchstens über Nacht einwirken lassen. Saugen Sie am nächsten Morgen die weiße Substanz auf: Das Endergebnis ist ein desinfiziertes, sauberes, feuchtigkeitsfreies und sehr duftendes Sofa. Beratung? Wiederholen Sie den Vorgang jede Woche, um das Ziel zu erreichen, und verwenden Sie die Mischung auch auf der Einstreu von Hunden und Katzen.