Wenn Sie diese Inhaltsstoffe zu Hause haben, können Sie sie verwenden, um Ihre Pflanzen auf ganz natürliche Weise zu ernähren.

Düngemittel sind eine großartige Möglichkeit, Pflanzen mit den Nährstoffen zu versorgen, die sie benötigen, um gesund und üppig zu wachsen.

Es gibt mehrere auf dem Markt, aber es gibt einige natürliche Inhaltsstoffe, die wir zu Hause haben und die gültige Verbündete von Pflanzen sein können.

Mal sehen, was sie sind und wie es geht.

  1. Aloe Vera: Schneiden Sie ein Aloe-Blatt in kleine Stücke, legen Sie es dann in Wasser und lassen Sie es 30 Minuten ruhen. Verwenden Sie dann die Mischung, um den Boden zu befeuchten, in dem sich Ihre Pflanzen befinden.
  2. Pilze: Ihr Kochwasser ist reich an Nährstoffen und sollte daher nicht weggeworfen werden. Verdünnen Sie es einfach mit fließendem Wasser und gießen Sie es auf den Boden.
  3. Zitrone: Schneiden Sie die Zitronenschale in kleine Stücke und lassen Sie sie dann etwa eine Stunde lang in einem Aufguss in Wasser. Jetzt können Sie es verwenden, um Pflanzen zu befeuchten.
  4. Orange: Orangenschalen können als Dünger für Pflanzen verwendet werden. Gut trocknen lassen, dann zerbröckeln und das Pulver in den Boden geben.
  5. Trockenhefe: Lösen Sie einen Teelöffel Trockenhefepulver in Wasser auf und befeuchten Sie die Pflanzen mit der erhaltenen Mischung.
  6. Zahnpasta: Verdünnen Sie etwas Zahnpasta in einer großen Menge Wasser. Rühren Sie um, damit es gut schmilzt, und gießen Sie die Pflanze