Eine Handvoll reicht aus, um die verwelkten Pflanzen wiederzubeleben: So geht’s.

Egal, ob es sich um Gemüsegärten oder Zierpflanzen in der Wohnung handelt, wenn sie nicht richtig gepflegt werden, können sie leicht verwelken.

Wenn Pflanzen in diesem Zustand erscheinen, mit abgenutzten Blättern und Zweigen und ohne Kraft, ist es leicht zu denken, dass es nichts mehr zu tun gibt.

Aber das ist nicht der Fall. Es gibt tatsächlich ein natürliches und wirksames Heilmittel, das das Problem fast kostenlos lösen kann.

Schauen wir uns also an, was benötigt wird und wie man eine sterbende Pflanze mit Linsen retten kann.

Notwendig

  • Getrocknete Linsen
  • Schere
  • Wasser

Verfahren

  1. Vergraben Sie zunächst eine Handvoll Linsen um die betroffene Pflanze.
  2. Geben Sie jeden zweiten Tag Wasser.
  3. Nach ein paar Tagen werden Sie feststellen, dass Linsen begonnen haben, Sämlinge zu entwickeln, die Sie mit einer Schere schneiden können. Wichtig ist, dass seine Wurzeln nicht ausgelöscht werden.