Wenn Sie einen schönen Blumengarten oder einen gut gepflegten Gemüsegarten haben, möchten Sie nicht gegen Insekten kämpfen, die unsere Pflanzen zerstören und Krankheiten unter unseren Pflanzen verbreiten! Wenn Sie es satt haben, zu sehen, wie Schädlinge Ihre Blumen, Früchte und Gemüse angreifen, wissen Sie, dass es verschiedene ökologische Methoden gibt, sie zu bekämpfen! Sehen wir uns heute an, wie man Blattläuse mit Backpulver im Handumdrehen loswird! Laut Michael Perry, einem Gartenexperten, handelt es sich bei Letzterem um ein gutes und sicheres Insektizid zur Bekämpfung dieser Schädlinge!

1. Backpulver, Olivenöl, Spülmittel und Wasser

Blattläuse sind die Feinde Ihres Gartens! Diese Insekten saugen und kauen an den Stängeln und Blättern von Pflanzen und verursachen so mehrere Schäden, bis sie zerstört werden. Darüber hinaus sind sie großartige Krankheitsüberträger! Bekämpfen Sie sie mit diesem Naturprodukt gegen Bicarbonat-Blattläuse!

Wie macht man ? Es ist sehr einfach ! Machen Sie Ihre eigene Lösung zu Hause!

Zutaten :

Schritte zum folgen :

  1. Alle Zutaten vermischen und gleichmäßig vermischen.
  2. In eine Sprühflasche füllen.
  3. Schütteln Sie die Pflanze vor dem Sprühen, damit nützliche Insekten wie Marienkäfer, Fluginsekten und Bestäuber abfallen oder wegfliegen. Blattläuse bleiben an der Pflanze hängen.
  4. Direkt auf Blattläuse sprühen.
  5. Dieses auf Backpulver basierende Rezept beseitigt Blattläuse, aber auch Milben und Weiße Fliegen!

Backpulver

Backpulver allein ist ein gutes Insektizid gegen eine Reihe von Insekten, darunter Ameisen, Kakerlaken, Silberfischchen, Nacktschnecken und Schnecken. Großzügig auf die Gartenerde, in Wege und um betroffene Pflanzen streuen. Um es gleichmäßig aufzutragen, verwenden Sie am besten ein Mehlsieb.

Sie können es auch direkt auf Probleminsekten auftragen, um diese auszurotten. Gießen Sie es auf den Boden oder sogar auf die Pflanzen, sofern Sie vorsichtig sind und nur gelegentlich und in kleinen Mengen behandeln.

Bei Blattgemüse wie Kohl und Salat, das oft Opfer von Würmern und Raupen wird, streuen Sie eine hausgemachte Mischung aus gleichen Teilen Backpulver und Mehl darüber, um etwaige Larven abzutöten.

2. Senföl und Backpulver

Hier ist ein weiteres hausgemachtes Rezept zur Herstellung eines natürlichen Anti-Blattlaus-Produkts auf Basis von Backpulver zur Pflege Ihrer Pflanzen.

Zutaten :

Schritte zum folgen :

  1. Mischen Sie Backpulver und Senföl und bewahren Sie die Mischung in einem abgedeckten, beschrifteten Behälter auf.
  2. Mischen Sie zur Verwendung zwei Teelöffel der Mischung in vier Tassen Wasser.
  3. Gießen Sie Ihr Präparat in eine Sprühflasche und sprühen Sie alle Ecken des Gartens, Wege und um Pflanzen herum! Niemals direkt auf Pflanzen sprühen!

3. Backpulver, Neemöl, kastilische Seife und Wasser

Neemöl in Kombination mit Backpulver ist eine gute Kombination gegen Parasiten. Befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, um ein natürliches Produkt zur Blattlausbekämpfung auf Bikarbonatbasis herzustellen:

Zutaten :

Schritte zum folgen :

  1. Mischen Sie Ihre Zutaten und füllen Sie Ihr Sprühgerät.
  2. Besprühen Sie Ihre Pflanzen mit der natürlichen Bikarbonat-Anti-Blattlaus-Lösung; Vermeiden Sie dies an sonnigen Tagen, um ein Verbrennen der Blätter zu vermeiden.
  3. Backpulver tötet nicht nur Insekten ab, sondern hinterlässt auch alkalische Rückstände auf Pflanzenoberflächen, die das Wachstum von Pilzsporen definitiv nicht fördern.

4. Backpulver, ruhendes Öl, Spülmittel und Wasser

Dieses natürliche Natronlausbekämpfungsmittel ist relativ mild, kann aber Bienen und Bestäuber töten! Vermeiden Sie die Anwendung bei Pflanzen, die nützliche Insekten beherbergen, insbesondere bei Blütenpflanzen.

Zutaten :

Schritte zum folgen :

  1. Alle Zutaten vermischen und kräftig schütteln.
  2. Lassen Sie die Mischung ruhen, bis keine Seifenblasen mehr entstehen.
  3. Gießen Sie Ihr Präparat in ein Sprühgerät und sprühen Sie Ihr natürliches Anti-Blattlaus-Mittel mit Bikarbonat auf die Schadinsekten.
  4. Sprühen Sie eine natürliche Blattlausbekämpfung mit Backpulver auf die Pflanzen.

Aufmerksamkeit

  • Die wiederholte Verwendung von Backpulver ist schädlich für Pflanzen und Boden. Da es aus Natrium besteht, kann es auf lange Sicht sogar giftig werden.
  • Die in unseren Rezepten hinzugefügten Öle und Seifen dienen nur dazu, das Backpulver an Ort und Stelle zu halten, damit es bei Insekten richtig wirken kann.
  • An trockenen, bewölkten oder bewölkten Tagen sollten selbstgemachte Natron-Insektizide verwendet werden. So trocknen die Pflanzen nicht durch die Sonne aus und verbrennen nicht.
  • Natriumbicarbonat ist wasserlöslich. Vermeiden Sie es, es bei Regenwetter auf Pflanzen zu sprühen. Wenn ja, müssen Sie es erneut anwenden!