Zitrone und Zitronenschalen können in der Küche nützlich sein, um erste, zweite und fabelhafte Beilagen zuzubereiten, oder um das Geschirr zu spülen, die Arbeitsplatte und das Waschbecken zu polieren, um gesundheitliche Probleme jeglicher Art zu lösen, aber auch auf andere Weise.

Zitronenschalen auf der Fensterbank

Es gibt zum Beispiel Menschen, die Zitronenschalen verwenden, um Tiere abzuschrecken, insbesondere von den Fenstern des Hauses,  wenn sie versuchen, sich einzuschleichen.

Fliegen sind für jeden ein Ärgernis, sie bringen Schmutz ins Haus, sie hören nicht auf, um Menschen und Essen herumzuschwirren,  was ziemlich nervig ist. 

Wenn Sie in der Küche sind, brauchen Sie oft saubere Luft, besonders wenn Sie kochen oder vor allem braten, aber am Ende lassen Sie sich davon einschüchtern oder einschüchtern. Wir haben große Angst davor, dass sie das Haus betreten, denn dann ist es praktisch unmöglich, sie herauszuholen.

Einige Tipps, um Fliegen von Ihrem Zuhause fernzuhalten

Was Sie tun müssen,  ist, nicht aufzugeben  und nicht ganz aufzugeben. Deshalb ist es zunächst notwendig, das Küchen- oder Schlafzimmerfenster zu öffnen und dann die unfehlbaren natürlichen Heilmittel zu nutzen, mit denen Sie die Fliegen verscheuchen können. ohne unbedingt auf gesundheitsschädliche Chemikalien und Pestizide zurückgreifen zu müssen.

Fliegen im Haus

In der Zwischenzeit  sollten wir alle ein Auge auf Obst und Gemüse haben,  denn diese sind die ersten, die verfaulen, und wenn wir es nicht merken, ist das ein Problem. Diese locken leicht Fliegen und mehr an. Zweitens: Wenn Sie Weihrauch lieben, können Sie Lavendel-, Zitronengras- oder Geranien-Räucherstäbchen verwenden, die Fliegen verscheuchen.

Ebenso sind Nelken für sie besonders lästig, aber auch Zitronenschnitze oder die Zitronenschale selbst sind nicht anders.

Wie man mit einer Zitrone und etwas Essig in wenigen Schritten Fliegen aus der Küche verscheucht

Um Fliegen aus der Küche zu vertreiben und somit ihr Eindringen durch das Fenster zu verhindern, schneiden Sie die Zitrone auf,  entfernen Sie die Zitrusschale  und bewahren Sie sie in einer fest verschlossenen Serviette auf. Dann setzt er sich auf das Küchenfensterbrett, der Geruch, auch wenn er nicht stark und schwer ist, wird sie fernhalten.

Alternativ können Sie mit 4 Esslöffeln Essig, einem Esslöffel Flüssigseife, einer Plastikflasche und einer Schere eine schöne Falle für sie vorbereiten. Dann wird der Flaschenhals abgeschnitten und  kopfüber in die Flasche eingesetzt. 

Gießen Sie Essig und Seife hinzu, schütteln Sie alles durch und stellen Sie dann die offensichtlich offene Flasche auf die Fensterbank. Die Fliegen oder alle angelockten Tiere gehen zum Fenster und fallen hinein,  ohne herauszukommen.

Fliegenfalle

Alternativ können Sie eine weitere Falle mit 100 g Zucker, einem Liter Milch und 50 g gemahlenem Pfeffer zubereiten. Alles bei schwacher Hitze mindestens zehn Minuten kochen lassen, dann in einen tiefen Teller gießen, die Fliegen bleiben darauf liegen, bis sie anhaften.

Aber damit ist es noch nicht getan, denn mit gleicher Leichtigkeit und Geschwindigkeit können Sie ein fantastisches Insektizid herstellen, das Sie zum Reinigen  von Fensterbänken oder großen Fenstern verwenden können.

Glas weißer Essig

Die Zubereitung erfolgt folgendermaßen: Frische Minzblätter werden in einem Glas mit Essig darin mazeriert und 7 Tage lang mazeriert. Nach Ablauf der erforderlichen Zeit die Lösung in eine Flasche, am besten mit einer Sprühflasche, füllen und über das Glas sprühen.

Dank der Lösung werden durch die Verwendung von Essig nicht nur die Fenster sauber, klar und glänzend, sondern sie hält auch Fliegen und alle anderen Insekten für lange Zeit vom Haus fern. Wenn die Wirkung der Serviette mit den Zitronenschalen und der Flüssigkeit auf dem Fenster nachlässt, können Sie von vorne beginnen.